Kalender

Hier kommt der Kalender hin

Hausnotruf

Sicherheit ist lebenswichtig. Vor allem in Situationen, in denen Unterstützung durch andere Menschen erforderlich ist. Da ist es ein beruhigendes Gefühl und ein entscheidendes Stück Lebensqualität, sich jederzeit auf die bewährte Technik der Vitakt-Hausnotrufsysteme und die Erfahrung der Vitakt-Servicezentrale verlassen zu können. Wenn Sie sich für Vitakt entscheiden - sind wir für Sie da, wann immer Sie uns brauchen. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.

Übrigens, wussten Sie schon, dass die Kosten für ein Hausnotrufsystem von der Pflegekasse übernommen werden und nicht zu Lasten ihres Pflegegeldes gehen, wenn Sie über eine Pflegestufe verfügen?

 

Und so funktioniert es

Ein Vitaktgerät wird in dem Zimmer platziert, in dem Sie sich die meiste Zeit aufhalten (wie z.B. das Wohnzimmer). Sie bekommen den Sender, auch Funkfinger genannt, an einer Kette, sodass Sie sich ihn um den Hals hängen können und immer bei sich haben.

Sollten Sie nun in einer Notlage sein, aus der Sie sich selbst nicht mehr befreien können, drücken Sie den Notrufknopf auf ihrem Sender. Das Signal geht nun zum aufgebauten Empfänger, der einen Notruf absetzt. Innerhalb von zwei bis drei Minuten meldet sich die Zentrale von Vitakt und erkundigt sich nach ihrer Lage. Falls nötig, wird die SozialStation verständigt, die Ihnen hilft. Natürlich können Sie Und das alles rund um die Uhr und in jeder Lage.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir klären dann alle Fragen, die bei Ihnen aufgekommen sind.